In einem Fall gelang es dem Täter, 30 Liter Benzin aus einem Tank abzuzapfen. Dazu wurde der Tankdeckel aufgehebelt. Bei weiteren fünf Autos wurden ebenfalls die Tankverschlüsse aufgebrochen, allerdings kein Benzin entnommen. Inzwischen haben die Beamten zwei der Geschädigten erreicht. Die übrigen möchten sich bitte melden (Tel.: 0971/ 71490). Schon vor einiger Zeit waren auf diesem Parkplatz Benzindiebstähle verübt worden. Die Polizei sucht Zeugen, die eventuell verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen haben.