Da staunte Judith Michel nicht schlecht. Die Glühbirnen knallten durch, aus dem Fernseher drang dichter Qualm. Auch die Tür- und Telefonanlage hat ihren Geist aufgegeben. "Weil es die nicht mehr gibt, brauchen wir eine andere", sagt Judith Michel."Und die kostet 1600 Euro."

Keine Probleme

Die alte Häfnerei in der Jörgentorgasse haben die Michels schon vor Jahren hergerichtet. Dabei wurde auch die Elektrik erneuert. Probleme gab es keine. Doch dann kam der Ärger. Ein großer Stromanbieter hat den Michels mitgeteilt, dass der Stromzähler ausgetauscht werde. Ein Termin wurde vereinbart und ein Elektriker, der nicht in der Region ansässig ist, beauftragt, den Zähler zu wechseln.

Zuvor hatte Judith Michel den Hinweis erhalten, alle Standby-Geräte auszuschalten.