In Stralsbach ist derzeit ein Bach verunreinigt. Das Wasser schimmert gelegentlich milchig-weiß. Bei manchem Saale-Zeitungsleser sorgte das für Aufregung. Die Redaktion hat nachgefragt.

Laut Thomas Baumeister, stellvertretendem Dienststellenleiter der Bad Kissinger Polizei, war eine Streife vor Ort, um sich die Situation anzusehen. Die jüngste Meldung lasse sich auf den zweiten August datieren. "Die Polizisten haben dann einen unserer Mitarbeiter telefonisch zu Rate gezogen", sagt Uwe Seidl, vom Bad Kissinger Wasserwirtschaftsamt.

Seidl weiter: "Wir vermuten, dass jemand einen Eimer, etwa vom Streichen, ausgewaschen hat." Ob von dem Wasser eine Gefahr ausgeht? Baumeister klärt auf: "Laut Meldung vom Wasserwirtschaftsamt ist das Wasser unbedenklich." Die Polizei veranlasste daher keine weiteren Schritte.