Es ist kaum zu glauben: Jens Holzheimer von der SG Premich/Langenleiten hängt die Schuhe tatsächlich an den Nagel. Das Urgestein aus Langenleiten hat mit 44 Jahren nun sein Karriereende verkündigt. Via Facebook bedankt sich die SG bei ihm und wünscht alles Gute im "Fußballruhestand". Der Defensiv-Künstler musste sich allerdings mit einer 0:2-Niederlage gegen Wollbach II von seinen Heimfans am letzten Sonntag verabschieden. "Mir fehlt einfach die Zeit zum Training und die bisherige Saison ist doch ein guter Abschluss", so Holzheimer. Er gibt aber auch zu, dass er ein mögliches Relegationsspiel gerne noch miterleben möchte. Danach will er erst einmal ein Jahr lang nicht mehr auf einen Fußballplatz gehen sagt er. 27 Jahre hat der Kicker des DJK Langenleiten nun schon auf dem Buckel. Vielleicht kommen noch ein paar Minuten Spielzeit dazu mit einem krönenden Abschluss Aufstieg über die Relegation. "Die Chance dazu ist da", will er wenn möglich seinen Beitrag leisten. Es wäre ein würdiger Abschluss einer beeindruckenden Karriere. "Alte Herren" ist kein Thema für ihn, dann doch lieber mehr Zeit mit der Freundin.

Für Diskussionen sorgte bei der DJK Schlimpfhof die Tabelle der B-Klasse Rhön 1. Laut DJK-Fans hätten wir doch tatsächlich Punkte für Schlimpfhof unterschlagen. Gegenüber der BFV-Tabelle fehlen vier Punkte so der Vorwurf. Stimmt aber nicht. Ein klärendes Gespräch mit DJK-Abteilungsleiter Christoph Kleinhenz soll nun die Fanszene beruhigen. Die Verbandstabelle rechnet nämlich zu Unrecht mit 20 Punkten für Schlimpfhof. Dabei ist aber der Rückzug der SG Hammelburg II/Fuchsstadt II nicht berücksichtigt. Das Remis (1 Punkt) im Hin- und der Sieg (3 Punkte) im Rückspiel wurden also noch nicht gestrichen. Bei unserer Tabelle allerdings schon - und so kam es zu diesem Missverständnis.

Etwas ungewöhnlich für den geneigten Fan des höherklassigen Fußball ist die Ansetzung des letzten Spieltags der Bezirksliga Ost bereits am Freitag. "Es geht darum die Schiedsrichter zu entlasten und dann denken wir noch an die Zuschauer", so BFV-Bezirks-Spielleiter Bernd Reitstetter. Der ein oder andere nutzt so vielleicht doch die Möglichkeit ein Bezirksliga-Spiel anzuschauen, wenn es noch um was geht. Also eine gute Möglichkeit am Freitag in Rödelmaier dem TSV Münnerstadt die Daumen vor Ort zu drücken.

REGIONALLIGA BAYERN

28 Tore: Patrick Hobsch (SpVgg Unterhaching). 25 Tore: Adam Jabiri (FC 05 Schweinfurt). 21 Tore: Gabriel Vidovic (FC Bayern München II). 20 Tore: Markus Ziereis (SpVgg Bayreuth). 16 Tore: Meris Skenderović (FC 05 Schweinfurt). 15 Tore: Patrick Hofmann (TSV Aubstadt), Nemanja Motika (FC Bayern München II), Lukas Riglewski (SV Heimstetten). 14 Tore: Stephan Hain (SpVgg Unterhaching), Semir Telalovic (FV Illertissen), Robin Ungerath (SV Wacker Burghausen).

BAYERNLIGA NORD

29 Tore: Patrick Kroiß (SpVgg Ansbach). 24 Tore: Andreas Jünger (DJK Vilzing). 21 Tore: Lukas Dotzler (DJK Ammerthal), Dominik Sperlein (DJK Don Bosco Bamberg), Jakob Tranziska. 20 Tore: Franz Helmer (beide FC Eintracht Bamberg). 18 Tore: Jim-Patrick Müller (DJK Vilzing). 17 Tore: Nico Geyer (ATSV Erlangen), Chri stian Schrödl (ASV Neumarkt). 16 Tore: Nico Becker (DJK Gebenbach), Mohamed Conte (Würzburger FV), Michael Jonczy (DJK Gebenbach), Sayko Trawally (DJK Don Bosco Bamberg).

LANDESLIGA AUFSTIEGSRUNDE

11 Tore: Dominik Popp (FT Schweinfurt). 8 Tore: Sertan Sener (FC Coburg). 6 Tore: Lukasz Jankowiak (FC Lichtenfels). 5 Tore: Aykut Civelek (FC Coburg), Timo Eisenmann, Vincent Held (beide FC Geesdorf). 4 Tore: Christian Breunig (SV Alemannia Haibach), Moriz Heusinger (FT Schweinfurt), Rene Rottendorf (.FC Geesdorf), Christoph Schmidt (FC Fuchsstadt), Moritz Schubert (TSV Rottendorf).

BEZIRKSLIGA OST

24 Tore: Adrian Hatcher (DJK Dampfach). 18 Tore: Simon Snaschel (TSV Münnerstadt). 16 Tore: Jan Krettek (FC 06 Bad Kissingen). 13 Tore: Tobias Gnebner (SV-DJK Oberschwarzach). 12 Tore: Simon Michel (TSV Ettleben), Simon Müller (SV-DJK Oberschwarzach). 11 Tore: Marcel Faulhaber (TSV Ettleben), Mohamed Hamdoun (TSV Forst), Tobias Huppmann (FC Thulba). 10 Tore: Kai Herold (DJK Altbessingen), Tim Rottmann (TSV Ettleben).

KREISLIGA RHÖN

18 Tore: Andre Wetterich (Rannungen/Pfändhausen/Holzhausen), Florian Dietz (Großbardorf II), Aaron Friedel (Steinach); 17 Tore: Lukas Tartler (Untererthal); 16 Tore: Nils Voigt (Wülfershausen), Alexander Erlanov (Bad Königshofen); 15 Tore: Patrick Warmuth (Wülfershausen), Samuel Radi, Vincent Kiesel (beide Haard/Nüdlingen), Benjamin Diemer (Großbardorf II); 14 Tore: Lukas Hergenröther (Riedeberg); 13 Tore: Martin Felsburg (Urspringen-Sondheim/Rh.), Janik Pragmann (Westheim).

KREISKLASSE RHÖN 1

25 Tore: Alexander Unsleber (Sulzthal), Tim Weimann (Schondra); 22 Tore: David Böhm (Aura); 20 Tore: Joachim Hofmann (Oerlenbach/Ebenhausen); 19 Tore: Yanik Berberich (Schondra); 17 Tore: Nils Halbig (Oerlenbach/Ebenhausen); 16 Tore: Tim Eckert (Sulzthal); 14 Tore: Samuel Radi, Vincent Kiesel (beide Haard/Nüdlingen); 13 Tore: Mirko Hälbig (Aura), Christoph Kriener (Wollbach); 11 Tore: Noah Pentenrieder (Oerlenbach/Ebenhausen), Tobias Ehrenberg (Reiterswiesen I/Arnshausen I/Bad Kissingen II).

A-KLASSE RHÖN 1

21 Tore: Florian Friebel (OberleichtersbachI/Modlos I); 19 Tore: Santo Schneider (Machtilshausen); 13 Tore: Alexander Flassig (Garitz), Simon Wittmann (Oberleichtersbach I/Modlos I); 11 Tore: Christian Mützel (Machtilshausen); 10 Tore: Felix Mast; 9 Tore: Alwin Böse (beide Winkels), Maximilian Baumgart (Oehrberg I/Stralsbach I/Markt Geroda I), Christian Simon (Machtilshausen), Pascal Wahler (Elfershausen); 8 Tore: Marco Niebling; 7 Tore: Luca Schlereth (beide Garitz), Maximilian Knüttel (Oberleichtersbach I/Modlos II).

A-KLASSE RHÖN 2

20 Tore: Carsten Eckart (Sulzdorf/Bundorf); 19 Tore: Jan Schubert (Rothhausen/Thundorf); 18 Tore: Jan Blasek (Bad Bocklet/Aschach); 15 Tore: Ludwig Rothaug (Sulzfeld/Merkershausen); 14 Tore: Pascal Straub (Hohenroth); 11 Tore: Chris Kraus (Burglauer I/Reichenbach II/Windheim II), Salieu Bah (Bad Bocklet/Aschach).

B-KLASSE RHÖN 1

21 Tore: Kevin Wüscher (Untererthal II), Thomas Eckert (Waldfenster I/Lauter I); 15 Tore: Marvin Hägerich (Detter-Weißenbach); 13 Tore: Daniel Metz (Waldfenster I/Lauter I); 12 Tore: Jan Schmitt (Hassenbach I/Reith I/Oberthulba II); 11 Tore: Simon Hereth (Untererthal II); 10 Tore: Maximilian Ertz; 9 Tore: Lukas Hägerich (beide Detter-Weißenbach); 8 Tore: Stefan Gerlach (Untererthal II), Robby Kuhn (Diebach II/Windheim I); 7 Tore: Jannick Holmeier (Waldfenster I/Lauter I), Alexander Zülch (Hassenbach I/Reith I/Oberthulba II), Felix Hagl (Schlimpfhof).

B-KLASSE RHÖN 2

18 Tore: Sebastian Zink (Aura II/Wittershausen); 17 Tore: Lukas Elbert (Unter-Oberebersbach I/Steinach II); 13 Tore: Philipp Kirchner (Wollbach II); 12 Tore: Florian Hahn (Ramsthal II); 10 Tore: Brian Reitelbach (Wollbach II); 9 Tore: Arkadiusz Porombka (Aura II), Jonas Renninger (Euerdorf/Sulzthal II), Marvin Kiesel; 8 Tore: Sven Zirkenbach (beide Hausen II), Tobias Seufert (Haard/Nüdlingen II).

B-KLASSE RHÖN 4

18 Tore: Elias Wachenbrönner (Aubstadt III); 15 Tore: Adrian Kiesel (Großwenkheim II/Münnerstadt III), Lukas Stahl; 14 Tore: Johannes Sauer (beide Trappstadt II/Gabolshausen-Untereßfeld I/Alsleben I); 10 Tore: Thomas Gercke (Eichenhausen/Saal II), Benedikt Friedl (Lauertal III); 9 Tore: Fabian Wiener (Rothhausen/Thundorf).