TSV Großbardorf - VfB Eichstätt 2:0 (1:0). Tore: 1:0 Manuel Ganz (15.), 2:0 Martin Enders (90. +2).
Ein echtes Spitzenspiel der Bayernliga Nord sahen die 295 Zuschauer in der Bioenergie-Arena. Denn der gastgebende TSV Großbardorf besiegte nach einer packenden und spannenden Partie den ehemaligen Tabellenführer aus dem Altmühltal verdientermaßen mit 2:0.
Dabei boten die Schützlinge von Trainer Dominik Schönhöfer über weite Strecken der 90 Minuten eine ausgezeichnete Leistung. Immer wieder zeigte das Team um Mannschaftskapitän Manuel Leicht Spielzüge vom Feinsten. Bestes Beispiel die Vorbereitung des Führungstreffers nach einer Viertelstunde. Quer, quer, dann steil nach vorne auf den schnellen André Rieß, der nach bestandener Architektur-Bachelor-Prüfung wieder mitwirkte.