JFG Sinntal/Schondratal - SG TSV Rothhausen/Thundorf 2:2 (1:1) - Torfolge: 1:0 Johannes Hüfner (24.), 1:1 Janik Sluzar (26.), 1:2 Hannes Liepold (70.), 2:2 Johannes Hüfner (77.).

Am Ende stand ein gerechtes Unentschieden, aber so recht zufrieden waren beide Kontrahenten nicht. "Beide Mannschaften haben nach vorne gespielt und wollten unbedingt gewinnen", fasste Gäste-Trainer Markus Röß die Partie zusammen. "Wir hätten mehr investieren müssen, um letztlich das Spiel für uns zu entscheiden. Leider hat es heute wieder nicht geklappt", ergänzte sein Gegenüber Thomas Heydrich.
Sein Team wusste von Beginn an spielerisch zu überzeugen, ließ den Ball laufen und schuf sich so die nötigen Räume, doch die SG aus Rothhausen/Thundorf, Stadtlauringen/Ballingshausen und Poppenlauer hielt dagegen und war ein ebenbürtiger Gegner.