TSV Rannungen - FC Strahlungen 0:2 (0:0) - Torfolge: 0:1 Benedikt Bötsch (78.), 0:2 Marco Nöth (Foulelfmeter/ 90.)

Die Rannunger konnten zwei gute Chancen durch Julian Stahl und Michael Röder nicht verwerten. Auf der Gegenseite verfehlte der Ex-Haarder Daniel Dietz bei Kopfbällen knapp das Tor. Nach der Pause übernahmen die Gäste das Kommando. Bester Rannunger war Keeper Florian Erhard.

SpVgg Wartmannsroth - FC Fuchsstadt 0:3 (0:1) - Torfolge: 0:1 Simon Bolz (20.), 0:2 Johannes Feser (65.), 0:3 Andreas Ermisch (87.).

Trotz der Niederlage war Abteilungsleiter Daniel Görke mit dem Auftritt seiner Jungs sehr zufrieden. Besonders die Defensive stand sehr gut. "Fuchsstadts Sieg geht in Ordnung, aber ich glaube, sie mussten 100 Prozent geben."

BSC Lauter - FC Thulba 1:2 (1:0) - Torfolge: 1:0 Simon Kessler (43.), 1:1 Joachim Muth (Foulelfmeter/61.), 1:2 Florian Heim (70.).

Das spielstärkere Team gewann am Ende verdient.

Weitere Ergebnisse:
Ober-/Mittelstreu - Bad Königshofen 0:3
TSV Hausen/Rhön - DJK Waldberg 5:1
FC Fladungen - Stadt Bischofsheim 0:1
SV Rödelmaier - DJK-SV Eichenhausen 3:0