Die Jungs gewannen in Regenstauf den Titel auch ohne Oscar Benner, der mit der Herrenmannschaft den Aufstieg in die zweite Bundesliga perfekt gemacht hatte,. Und die Juniorinnen kamen aus Schwandorf mit Bronze dekoriert nach Hause zurück.

Das erste Spiel hielt für die Jungen den vermeintlich stärksten Gegner parat. Der TB Weiden ist quasi identisch mit der Auswahlmannschaft der Oberpfalz, inklusive zwei Bayernauswahlspieler. "Wir waren nach dem frühen Aufstehen und der langen Anfahrt einfach noch nicht voll konzentriert in der Halle und haben im entscheidenden Moment einen Fehler zu viel gemacht", betrieb Trainer Hartmut Karlitzek Ursachen-Forschung für die 1:2-Niederlage. Souverän setzte man sich anschließend in jeweils zwei Sätzen gegen den TSV 1860 Weißenburg und den SC Memmelsdorf durch.