FC Rottershausen - FC Westheim 2:3 (1:0). Tore: 1:0 Frank Seufert (6.), 2:0 Johannes Kanz (48., Foulelfmeter), 2:1 David Böhm (55., Foulelfmeter), 2:2 Fabian Martin (76.), 2:3 David Böhm (81.).

Einen Tag nach dem 5:2-Erfolg in Wartmannsroth traf der Bezirksligist beim Kreisligisten auf den erwartet großen Widerstand. Die Schützlinge von Alexander Schott gingen früh durch Frank Seufert in Führung und erhöhten kurz nach der Pause durch den von Johannes Kanz verwandelten strittigen Foulelfmeter. Unstrittig war dagegen das Foul des heimischen Keepers Johannes Hein an Andy Graup, was David Böhm zum Anschlusstreffer nutzte. Der FC-Goalie wurde endgültig zum Unglücksraben, als er nach einem Rückpass an der Kugel vorbeischlug, was Fabian Martin den Ausgleich ermöglichte. Nach einer feinen Einzelaktion traf Westheims Spielertrainer David Böhm zum Endstand.sbp

TG Höchberg - TSV Aubstadt 1:3 (0:1). Tore: 0:1 Martin Thomann (28.), 0:2 Christopher Bieber (78.), 1:2 Alexander Priesnitz (83., Foulelfmeter), 1:3 Michael Dellinger (87.).

"Wir haben uns deutlich schwerer getan als in den vergangenen Jahren", stellte Trainer Josef Francic nach dem 3:1-Erfolg im Würzburger Vorort fest. Der 13. der Landesliga Nordwest habe bis zum Schlusspfiff nicht nachgelassen. Auf dem in die Jahre gekommenen, platt getretenen Kunstrasen sei der Ball wesentlich schneller gerollt als sonst. "Wir hatten sehr viel Dominanz, der Gegner hat aber nicht mehr zugelassen. Die drei Tore gehen jedoch in Ordnung." Allerdings gab es zwischen dem ersten und zweiten Tor für die Aubstädter eine 50 Minuten dauernde Torflaute. Der Anschlusstreffer per Elfmeter fiel in der Schlussphase, als Francic bereits durch gewechselt hatte. rd