"Kahl dürfen wir jedenfalls nicht unterschätzen, auch wenn der Gegner zu den Teams gehört, die man auf dem Kohlenberg einfach schlagen muss, wenn man nicht absteigen will", sagt Halbig. Während Simon Bolz (Hochzeitreise) sicher ausfällt, ist der kränkelnde Philipp Halbritter fraglich.

FV Bayern Kitzingen - FC Fuchsstadt (Montag, 15 Uhr)
Am Feiertag reisen die Fuchsstädter nach Kitzingen (10./14), auch dieser Gegner kann mit Selbstvertrauen die Partie angehen. Die "Bayern" gewannen am vergangenen Spieltag mit 3:1 gegen das Spitzenteam aus Unterpleichfeld, auch ihnen wurde eine Leistungssteigerung gegenüber den Vorwochen attestiert. Ihr Coach Frank Wettengel, der nach einer Negativserie mit zehn Niederlagen in Folge in der Rückrunde vorzeitig Tamer Yigit ablöste, beklagte bislang ebenfalls eine Offensivschwäche, auch der FV schaffte bislang nur elf Treffer.