Immerhin 68 Spieler sind in der DTB-Rangliste aufgeführt; vergangenes Jahr waren es "nur" 50. Unter ihnen befindet sich die aktuelle Nummer 3 der Herren 70, Peter Markls-torfer aus Regensburg. "Er nimmt zum ersten Mal teil", sagt Wittek. Er freut sich auch auf Ludwig Schläger, Nummer 10 der Herren 65, und Corinna Kaup, die als Nummer 6 der Frauen 40 geführt wird. Die Teilnahme der Würzburgerin ehrt den TC RW besonders, "weil es aus Unterfranken nicht so viele in der Rangliste geführt werden, die mitspielen."

Aus Witteks eigenem Kissinger Verein messen sich 13 Aktive mit anderen. Die besten Chancen räumt Wittek dem Vorsitzenden Klaus Beck ein, der bei den Herren 65 antritt.

Dass das Turnier wächst, zeigt auch ein anderer Umstand: dass wohl am Samstag die Tennisanlage des TSV in der Au erstmals mitgenutzt wird. Acht Ehrenamtliche aus Vorstand und Mitgliedschaft werden an den Turniertagen, besonders Freitag und Samstag 8 bis 22 Uhr, dafür sorgen, dass alles reibungslos verläuft.st