Der VfR Sulzthal und Trainer Stephan Penquitt haben sich darauf verständigt, ihre langjährige Zusammenarbeit nach der Saison 19/21 zu beenden. VfR-Vorstand Peter Fenn: "Stephan ist vor einiger Zeit auf die Vorstandschaft zugekommen und hat uns mitgeteilt, dass er nach dieser Runde aufhören möchte. Nach den dann sieben sehr erfolgreichen Jahren in seiner zweiten Amtszeit ist dies natürlich äußerst schade, aber wir haben auch vollstes Verständnis für seine Entscheidung. Durch die frühe Bekanntgabe haben beide Seiten jetzt Planungssicherheit für die Zukunft. Zudem erhoffen wir uns einen zusätzlichen Motivationsschub für die Mannschaft, um den Trainer im Mai/Juni 2021 mit dem größtmöglichen sportlichen Erfolg verabschieden zu können." Stephan Penquitt coachte den VfR bereits von 2003 bis 2010 als Spielertrainer. Seit 2014 steht er in Sulzthal erneut auf der Kommandobrücke. Aktuell ist der VfR Sulzthal Tabellen-Dritter der Kreisklasse Rhön 1.