TSV Aubstadt - TSV Abtswind 2:0 (1:0). Tore: 1:0 Patrick Hofmann (19.), 2:0 Daniel Leicht (78.)

Im sechsten Testspiel gegen einen Verbandsligisten, diesmal gegen den Bayernliga-14. TSV Abtswind im Steigerwaldstadion von Gerolzhofen, gelang dem TSV Aubstadt der dritte Sieg. War eine Woche zuvor gegen die SpVgg Ansbach noch die letzte halbe Stunde der beste Abschnitt der Abschter, so waren es diesmal die ersten 30 Minuten. Was die Auswahl des Regionalliga-Siebten danach allerdings zu bieten hatte, ließ bei Trainer Victor Kleinhenz bisweilen die Zornesadern auf den Schläfen anschwellen. Über die vollen 90 Minuten konnte ihm seine Mannschaft bisher noch nie zufriedenstellen. Freilich fehlten ihm diesmal wieder einige Leistungsträger wie Trunk, Köttler, und der Langzeitverletzte Dellinger. Was ihn aber am meisten störte, war, dass es im Angriff immer noch nicht ganz nach Wunsch läuft, während diesmal sogar in der Abwehr schludrig gearbeitet wurde. rd

DJK Altbessingen - FC Rottershausen 4:1 (2:1). Tore: 1:0 Kai Herold (18.), 2:0 Julian Weidner (21.), 2:1 Johannes Kanz (45., Foulelfmeter), 3:1 Manuel Burkard (71.), 4:1 Mario Full (88.).

Die "Spirken" zogen beim Bezirksligisten den Kürzeren, was zum einen daran lag, dass man neben Trainer Alexander Schott auch auf einige Leistungsträger verzichten musste, zum anderen auf einen spielstarken Gegner traf. Die Gastgeber bestätigten ihre gute Form durch großen Offensivgeist und legten vor durch den schnellen Doppelpack ihrer Torjäger Kai Herold und Julian Weidner. Der Kreisligist setzte wie gewohnt auf eine massierte Deckung mit Kontertaktik und verkürzte durch den von Johannes Kanz verwandelten Strafstoß nach Foul an Frank Seufert. Nach der Pause brachten die Gastgeber neue Akteure auf den Rasen, unter anderem die späteren Torschützen Manuel Burkard und "Altmeister" Mario Full. Die Gäste hatten in Person von Christoph Helfrich nur einen Ersatzspieler auf der Bank sitzen, dieser löste im Laufe der zweiten Halbzeit Sturmspitze Julian Göller ab, der sich einen "Wolf" lief. sbp

TSV Trappstadt - FC Reichenbach 1:1 (0:0). Tore: 0:1 Johannes Katzenberger (82.), 1:1 Patrick Hergenröther (83., Eigentor).

Der Tabellenführer der Kreisliga Rhön, der auf den lange verletzten Spielmacher Lukas Häpp zurückgreifen konnte, staunte nicht schlecht, dass ihm die Teutonen engagiert Paroli boten. Der Gast, ebenfalls Kreisligist, hielt die Begegnung offen, vor allem die Defensivarbeit war lobenswert. Als Johannes Katzenberger die Ludsteck-Elf spät in Führung schoss, roch es nach einer Überraschung, doch gleich nach Wiederanpfiff fälschte Patrick Hergenröther das Leder bei einem Schuss von Daniel Leicht am guten Goalie Eric Reß vorbei ins eigene Tor ab. sbp

TSV Stangenroth - SG Hassenbach/Reith/Oberthulba II 1:3 (1:1). Tore: 1:0 Alexander Latus (8.), 1:1 Marius Schubert (38.), 1:2 Michael Herrlein (81.), 1:3 Steffan Fichtl (87.). Gelb-Rot: Enrico Rauch (85., Stangenroth).

Eine Niederlage gegen einen B-Klassisten? Verschmerzbar für den Trainer, zumal der Gegner ja mit einigen Leistungsträgern der Oberthulbaer Kreisklassen-Mannschaft angetreten war. "Ich lege wert auf Einsatz. Und darauf, dass wir nicht rummeckern", sagt Alexander Latus, der seine Mannschaft in Führung gebracht hatte. Als Stürmer oder Ballverteiler hinter den Spitzen sieht sich der Routinier beim Rhöner A-Klassisten, der ungeachtet der Niederlage eine ordentliche Leistung bot, einige Chancen aber etwas fahrlässig liegen gelassen hatte.

js Außerdem spielten

VfR Sulzthal - SV Schwanfeld 1:2 (1:0). Tore: 1:0 Alexander Unsleber (15., Foulelfmeter), 1:1, 1:2 Janis Mühlig (90., 92.).

FC Bad Brückenau - SG Urspringen/Sondheim/Rhön 1:2 (0:1). Tore: 0:1 Fritz Hey (18.), 0:2 David Heuring (68., Foulelfmeter), 1:2 Johannes Meixner (79.).

SG Gräfendorf/Dittlofsroda/Wartmannsroth - SG Hammelburg/Fuchsstadt II 1:1 (0:1). Tore: 0:1 Dominik Halbig (8.), 1:1 Christoph Mützel (78.).

FV Bachgrund - SG Obereschenbach/Morlesau 4:1 (1:0). Tore: 1:0, 2:0, 3:0, 4:0 Fabian Holzinger (9., 55., 74., 77.), 4:1 Andreas Schleyer (79.). Gelb-Rot: Florian Holzinger (81., Obereschenbach/Morlesau).

SV Garitz - FT Schweinfurt II 3:0 (2:0). Tore: 1:0 Björn Schlereth (28.), 2:0 Alexander Flassig (45.), 3:0 Björn Schlereth (88.).

TSV Ettleben/Werneck II - SV Machtilshausen 3:3 (1:1). Tore: 0:1 Santo Schneider (6.), 1:1 Sebastian Förster (23.), 2:1 Viktor Simoni (47.), 2:2 Lukas Koch (68.), 2:3 Christian Mützel (82.), 3:3 Linus Geyer (90.).

FC Eltingshausen/Rottershausen II - FSV Hohenroth 2:0 (2:0). Tore: 1:0 Nicolas Loibersbeck (28.), 2:0 Alexander Hirt (37.).

SG Bad Bocklet/Aschach - DJK Schlimpfhof 5:0. Es wurden keine Torschützen gemeldet.