Pech bei ihren Abschlüssen hatten im Dress der Hausherren Jonas Warmuth und Florian Seidl. "Respekt an die ganze Truppe. Nach dem Spiel am Freitag war das eine starke Leistung, vor allem auch im kämpferischen Bereich", lautete das Kompliment von TSV-Abteilungsleiter Steffen Schmitt. js

SV Garitz - FC Strahlungen 3:4 (3:2). Tore: 0:1 Tim Krais (12.), 1:1 Marco Niebling (16.), 1:2 Tim Krais (24.), 2:2 Konstantin Papadopoulos (29.), 3:2 Florian Schießer (36.), 3:3, 3:4 Jürgen Hein (75., 84.). Rot: Alexander Baldauf (85., Garitz). Gelb-Rot: Konstantin Papadopoulos (89., Garitz).
Mit der ersten zwingenden Aktion überraschten die Strahlunger die Heimelf, als Tim Krais eiskalt ins kurze Eck abschloss. Nach Flanke des Garitzers Benedikt Niebling nickte dessen Bruder Marco das Leder zum Ausgleich ins Netz.