Als Tabellendritter, ging die SG Stralsbach als Favorit ins Spiel gegen die Reserve aus Schondra. Nach einem Torwartfehler gerieten die Hausherren jedoch erst einmal in Rückstand. Doch der Fehler konnte schnell behoben werden. Noch in der ersten Hälfte gestaltete die Heimelf das Spiel klar für sich. Nach dem Pausentee folgte noch die Krönung durch das 5:1 von Johannes Kohl. Der Sieg war insgesamt verdient, da Schondra nur noch selten zwingend vor dem gegnerische Tor auftauchte.

Anlaufschwierigkeiten hatte auch die DJK-SV Premich gegen die SG Hassenbach/Reith/ Oberthulba. Obwohl Premich das körperlich betonte Match stets dominierte, wollte in der ersten Halbzeit einfach kein Treffer gelingen. Erst in der zweiten Hälfte erlöste Thorsten Arnold mit einem verwandelten Foulelfmeter seine Mannschaft . "Der Elfmeter war der Dosenöffner", meinte Mitspieler Julian Ziegler.
Die Premicher machten nochmal ordentlich Dampf und beförderten das Leder zwei weitere Male über die Torlinie. Einen offenen Schlagabtausch lieferten sich die Schlimpfhofer und die Kicker aus Detter und Weißenbach. Die Jugendkraftler markierten jeweils den Führungstreffer, doch der Ausgleich ließ nie lange auf sich warten. Zwar sah es nach dem 3:2 durch Sebastian Schübert nach einem Sieg für die Heimelf aus, doch Mario Weber traf in der Schlussminute zum Ausgleich. Mit dem Schlusspfiff gelang den Schlimpfhofern noch beinahe der 4:3-Siegtreffer.

In Bad Brückenau fand hingegen nur ein müder Sommer-Kick statt. Sowohl das Spiel der Sinnstädter, als auch das der Gäste aus Langenleiten war nicht sonderlich berauschend. In beiden Halbzeiten gelang dem FC schnell ein Treffer, in der restlichen Zeit passierte nicht viel. Die Brückenauer Reserve hätte das Ergebnis noch deutlicher gestalten können.

Drei wichtige Zähler im Aufstiegskampf sackten die Eltingshäuser im Match gegen Thulba II ein. Dabei war eigentlich der Gast zu Beginn die überlegene Mannschaft, das 1:0 durch Markus Schott war eher glücklich. Ein Doppelpack durch Pascal Metzler sorgte für eine entspannte 3:0-Pausenführung. Nach dem Seitentausch fiel nach kurzer Zeit der letzte Treffer des Spiels, in der Folge schoben die Akteure eine ruhige Kugel. "Die erste Hälfte war die schlechteste Halbzeit, die man bisher von uns gesehen hat", ärgerte sich Reinhold Kutzer vom PSV Bad Kissingen. Zur Halbzeit führte die Reserve aus Poppenlauer mit 2:0 und das Ergebnis war noch glücklich für die Kurstädter. Mit dem Anschlusstreffer durch Dominik Bach wendete sich das Blatt, Fabio Stockerl gelang der Ausgleich. Danach brachen die Poppenläuerer ein, der PSV hingegen legte noch zweimal nach.
Die Wiedergutmachung für das mühevolle 1:1 vor Wochenfrist gegen Tabellenschlusslicht DJK Schondra II gelang Ligaprimus TSV Wollbach II gegen die Volkerser. Zwar markierte Heiko Zeier kurz vor dem Pausenpfiff die Führung für die Verfolger, doch zwei späte Treffer durch Stefan Endres und René Schneider brachte die Wollbacher Reserve doch noch auf die Siegerstraße.

Stenos B-Klasse Rhön 1
SG Stralsbach/Geroda/Oehrberg - DJK Schondra II 5:1 (4:1). Tore: 0:1 Daniel Kleinhenz (23.), 1:1 Tim Weiß (28.), 2:1, 3:1 Sascha Reppert (34., 40), 4:1 Paul Pfülb (42.), 5:1 Johannes Kohl (67.).
DJK.SV Premich - SG Hassenbach/Reith/Oberthulba 3:0 (0:0). Tore: 1:0 Thorsten Arnold (73.), 2:0 Marcel Pölder (80.), 3:0 Markus Herold (88.).
DJK Schlimpfhof - SpVgg Detter-Weißenbach 3:3 (2:2). Tore: 1:0 Maximilian Schmidt (6.), 1:1 Florian Friebel (14.), 2:1 Florian Wehner (22.), 2:2 Timo Eisler (33.), 3:2 Sebastian Schübert (64.), 3:3 Mario Weber (90.).
FC Bad Brückenau II - SV-DJK Langenleiten 2:0 (2:0). Tore: 1:0 Alex Gartung (2.), 2:0 Ronald Kömpel (45.).
TSV Wollbach II - TSV Volkers 2:1 (0:1). 0:1 Heiko Zeier (45.), 1:1 Stefan Endres (75.), 2:1 René Schneider (88.).

Stenos B-Klasse Rhön 2
VfR Sulzthal - SG Diebach II/Morlesau II 1:4 (0:2). Tore: 0:1 Rene Stadler (10.), 0:2 Felix Fella (22.), 0:3, 0:4 Patrick Fügner (60., 61.), 1:4 Andre Seufert (89.).
SG Oerlenbach/Ebenhausen II - FC Untererthal II 0:4 (0:2). Tore: 0:1 Christian Full (20.), 0:2 Sven Röthlein (40.), 0:3 Christian Full (65.), 0:4 Sven Röthlein (70.).
FC Hammelburg II - SV Aura II 2:1 (1:1). Tore: 0:1 Andy Möck (39.), 1:1 Ralf Wilferd (41.), 2:1 Julian Kleinhenz (48.).
FC Westheim II - SG Winkels/Reiterswiesen II 1:0 (1:0). Tor: Oliver Scholz (15.).
FC Eltingshausen - FC Thulba II 4:0 (3:0). Tore: 1:0 Markus Schott (15.), 2:0, 3:0 Pascal Metzler (38., 40.), 4:0 Markus Schott (58.).

Stenos B-Klasse Rhön 3
TSV Nüdlingen - SG Rottershausen II/Arnshausen II 3:1 (1:0). Tore: 1:0 Benny Mast (50.), 1:1 Sebastian Werner (53.), 2:1 Benny Mast (65.), 3:1 Stephan Freidhof.(79.).
TSV Rothhausen/Thundorf II - SpVgg Haard II 0:2 (0.1). Tore: 0:1 Andreas Katzenberger (10.), 0:2 Sebastian Martin (73.).
SV Niederlauer II - TSV Pfändhausen II 2:4 (0:1). Tore: 0:1 Manuel Kuhn (33.), 1:1 Alexander Voitkovski (68.), 1:2, 1:3 Florian Kraus (69., 82.), 1:4 Moghtader Salehan (84.), 2:4 Florian Scheublein (89.).
Post SV Bad Kissingen - FC Poppenlauer II 4:2 (0:1). Tore: 0:1, 0:2 Jonas Löser (31.,47.), 1:2 Dominik Bach (61.), 2:2 Fabio Stockerl (75.), 3:2 Benjamin Heuring (84.), 4:2 Tim Schneider (88.).