SG Oberthulba - SG Münnerstadt 3:0 (2:0). Tore: 1:0, 2:0 Mika Straub (3., 8.), 3:0 Cedric Werner (82.).

Als die SG Münnerstadt richtig im Spiel angekommen war, war es eigentlich schon wieder beendet. Mit einem Blitzstart legte die SG Oberthulba eine schnelle 2:0-Führung hin - ein Rückstand, von dem sich die Gäste die gesamte Spielzeit über nicht mehr erholen sollten. "Die ersten 15 Minuten haben wir komplett verschlafen", sagte Rainer Schmittzeh. Der Gäste-Trainer musste von außen hilflos mit ansehen, wie Oberthulba gerade zu Spielbeginn nach Belieben agieren durfte. Und schon nach drei Minuten das erste Tor feierte. Ein langer Diagonalball von Frederik Döpfert flog auf die rechte Seite zu Fabian Diemer. Dieser ließ noch einen Spieler stehen und flankte mustergültig auf Stürmer Mika Straub, der per Kopf zum 1:0 einnickte.