TSV Großbardorf - SC Eltersdorf.
Unterschiedlicher hätte die Ausbeute beider Mannschaften aus den bisher ausgetragenen vier Partien nicht sein können. Während der gastgebende TSV Großbardorf bereits zehn Punkte (drei Siege gegen Sand, in Feucht, gegen Eichstätt und ein Unentschieden in Erlenbach) auf der Habenseite hat und damit Platz zwei hinter dem Grabfeld-Rivalen TSV Aubstadt belegt, krebsen die Gäste mit erst einem Dreier (gegen Burglengenfeld), aber bereits drei Niederlagen (in Seligenporten und Forchheim und zuletzt daheim gegen Don Bosco Bamberg) im hinteren Mittelfeld auf Platz 13 umher. Das kommt völlig unerwartet, da die Mannschaft von Trainer Hendrik Baumgart von vielen Experten hoch gehandelt und in die Favoritenliste aufgenommen wurde.

Namhafte Zugänge

Zu diesen gehört auch Großbardorfs Coach Dominik