Kreisklasse Rhön 1


Der VfR Sulzthal (1./55) machte am vergangenen Wochenende die Meisterschaft perfekt und darf sich auf anspruchsvolle Aufgaben in der Kreisliga freuen. Beim Heimspiel gegen den Tabellenletzten aus Wartmannsroth (14./9) stehen daher eher die Feierlichkeiten nach Spielende im Vordergrund. Auch der zweitplatzierte FC aus Untererthal (2./47) weiß, wohin die Reise geht. Die Jungs von Michael Hammer müssen in die Aufstiegsrelegation. Spannend wird es nur noch am Tabellenende, wo schwere Aufgaben auf die abstiegsbedrohten Vereine warten. Der FSV Schönderling (10./28) muss beim FC Westheim (5./38) ran, die Hammelburger (11./26) treffen auf den Nachbarn aus Obererthal (8./34), während der TSV Oberthulba (13./25) nach Schondra (3./41) reisen muss.