Nun gut, Tore sind wahrlich nicht viele gefallen in den drei Relegationsspielen mit Kreis-Beteiligung an Fronleichnam. In Fuchsstadt nicht einmal eins, wo sich der gastgebende FC mit dem torlosen Remis allerdings eine ordentliche Ausgangsposition verschaffte vor dem Rückspiel am Sonntag beim SV Euerbach/Kützberg, der erst nach dem Wechsel zeigte, tatsächlich in der Landesliga bleiben zu wollen. Toll in jedem Fall die Zuschauer-Kulisse beim Bezirksliga-Vizemeister angesichts der 1500 Fans auf dem Kohlenberg.

Noch besser ist die Ausgangslage für den FC 06 Bad Kissingen, der das Hinspiel bei der DJK Altbessingen mit 1:0 für sich entschied durch das goldene Tor von Florian Heimerl in Minute 27. Im Duell der beiden Kreisliga-Vizemeister hatten die Gastgeber den besseren Start, doch Florian Rottenberger im FC-Kasten war an diesem heißen Feiertag nicht zu überwinden. Nach dem Führungstreffer hatten die Kurstädter die Begegnung im Griff.
Im Rennen im Kampf um einen Platz in der A-Klasse bleibt der TSV Volkers mit dem 2:0-Sieg gegen den FC Eltingshausen, der damit der B-Klasse erhalten bleibt. Vor über 400 Zuschauern in Stangenroth trafen Deniz Ipek (78.) und Fabian Schneider (87.) für die Rhöner.

Die eigentliche Sensation wurde quasi am grünen Tisch geliefert. Angestoßen vom FC Untererthal, der sich nicht einverstanden gezeigt hatte mit dem Relegations-Modus in Sachen Startplatz in der Kreisliga Rhön. Klammheimlich tagten die BFV-Funktionäre an Fronleichnam. Mit dem Ergebnis, dass der SV Garitz jetzt doch nicht in die Relegation muss und damit den Klassenerhalt geschafft hat. Stattdessen spielt am Sonntag der FC Untererthal gegen die SG Heustreu.

Anbei die offizielle Verlautbarung von Spielleiter Andre Nagelsmann:
Auf Grund eines zumindest in Teilen berechtigten Einspruchs eines von der Relegation zur Kreisliga Rhön betroffenen Vereins, wurde heute eine neue Regelung zur Durchführung dieser Relegation mit Zustimmung aller beteiligten Vereine und des Bezirksspielausschusses Unterfranken durch den Kreisspielausschuss Rhön beschlossen.
1. der SV Garitz ist kein Relegant, er verbleibt in der Kreisliga.
2. den übrigen vier Vereinen wurde in öffentlicher Ziehung eine neue Begegnung zugelost. Die Spiele lauten

TSV Nordheim gegen SG Windshausen
29.05.2016 15:00 Uhr in Bischofsheim

SG Heustreu gegen FC Victoria Untererthal
29.05.2016 18:00 Uhr in Strahlungen

Für den Fall des Aufstiegs von FC 06 Bad Kissingen in die Bezirksliga spielen die beiden Verlierer aus oben genannten Spielen einen weiteren Platz in der Kreisliga Rhön aus, Termin und Ort noch offen.


Ausführliche Spielberichte und weitere Hintergrund-Informationen folgen online im Lauf des Freitags auf infranken.de