FC 06 Bad Kissingen - TSV Karlburg 1:3 (1:1). Tore: 0:1 Pascal Jeni (8.), 1:1 Nils Halbig (30.), 1:2 Jonas Kohlhepp (53.), 1:3 Luca Pfister (57.). Gelb-rot: Jonas Schmitt (60., Bad Kissingen).

Mehr als achtbar schlugen sich die 06-er im Testspiel gegen den Bayernliga-Aufsteiger, der mit Ausnahme von Spielmacher Steffen Bachmann in Bestbesetzung auflief. Aber auch bei den Kurstädtern fehlten einige Stammspieler, unter anderem Christian Laus und Keeper Florian Rottenberger. Im Tor standen so in Halbzeit 1 Felix Friedlein und i der zweiten Hälfte Jan Hofmann. Sie machten ihre Sache ordentlich. Entscheidend für den Spielausgang war, dass die Gastgeber den flinken David Machau nicht in den Griff bekamen. Er bereitete alle drei Treffer mit Flankenläufen vor. In der Schlussphase vergab Machau in Überzahl noch Hochkaräter. Allen Akteuren galt ein Sonderlob; trotz gnadenloser Hitze traten sie engagiert auf. FC-Coach Frank Halbig hat für seine Schützlinge ein hartes Vorbereitungsprogramm ausgetüftelt: Am Dienstagabend, 19 Uhr, treffen sie in Arnshausen auf den letztjährigen Bezirksligameister FT Schweinfurt. Dann aber ohne Paul Füller, der nach überstandener langer Knieverletzung wegen eines Kreuzbandrisses erneut nicht spielen kann.