Die Mischung macht's schließlich. Und weil im Rhöner Fußball-Podcast "Du Holz" ja allerhand bunte Vögel vorbeischauen, braucht es hin und wieder mal einen seriösen Gast. Also gerne her mit dem Funktionär, der im aktuellen Fall der Kreisspielleiter im Fußballkreis Rhön ist: Andre Nagelsmann.

Eine sehr gute Wahl, wie sich zeigen sollte, denn der Premieren-Talk im neuen Podcast-Studio geriet doch zur launigen Angelegenheit, weil der 43-Jährige kein glattgebügelter Ja-Sager ist, sondern sich auf Klartext versteht.

Informativ-unterhaltsam soll es schließlich sein im Sternenzelt-Studio, wo der Zoll-Beamte unter anderem verrät, wie ein Oberbayer zum Rhöner wurde, ob die Wiedereinführung von Zeitstrafen eine gute Idee ist, welche Herausforderung der Rhöner Fußball in Zukunft zu meistern hat und was den Neu-Bad Brückenauer so richtig auf die Palme bringt.

Natürlich musste Andre Nagelsmann auch Fragen zu seinem jüngeren Bruder beantworten, der mit dem FC Bayern München jüngst seine erste Deutsche Meisterschaft feiern durfte. Ob sich Julian wohl bei einem Rhöner Relegationsspiel amüsieren würde? Was der kleine vom großen Bruder gelernt und welche besondere Sprachnachricht das Podcast-Team erreicht hat? All das erfahrt Ihr in der neuen Podcast-Folge von "Du Holz".