"Die Zusammenarbeit unter den Vereinen der hessischen und bayerischen Rhön funktioniert. Wir müssen gemeinschaftlich die Region stärken, um dem Mangel an Nachwuchs entgegenzutreten", so Pöpperl, der gerne auch Thüringer Aktive begrüßt hätte, "aber denen war es wohl etwas zu weit, gerade mitten in der Woche". Tee und Glühwein machten die Kälte erträglicher. Warm hatten es zumindest die Regelhüter des Wettkampfes um Kampfrichter-Obmann Gottfried Roth, Walter Kessler (Skiverband Unterfranken) und Michael Beer (RWV Haselbach), die Quartier im Dorfgemeinschaftshaus bezogen hatten, das unmittelbar an die Loipe grenzt. Roland Hohmann (WSV Oberweißenbrunn) führte im Freien das Zieleinlauf-Protokoll, während Ewald Reulbach (WSV Oberweißenbrunn) die Besucher via Mikrofon mit Informationen versorgte.

Olympia-Teilnehmer von 1994

Zu denen gehörte