Noch mehr freut ihn sicherlich der Lauf seines Vorzeigestürmers Julian Göller, der neben dem dreifachen Torschützen Michael Knysak sowie Doppeltorschütze Tobias Kröckel mit seinen Saisontoren Nummer 12 und 13 entscheidend zum geschichtsträchtigen 8:5-Sieg über Bergrheinfeld beigetragen hatte. 2:5 hatten die Nägelsieder zur Pause zurückgelegen, überrannten die Gäste in Durchgang zwei fast orkanartig.

TSV Rottendorf - FC Fuchsstadt: Durch das 2:3 gegen die DJK Schwebenried/Schwemmelsbach, es war die erste Heimniederlage der Saison, büßte der FC Fuchsstadt (3./16) die Tabellenführung ein und steht mit dem Gastspiel beim TSV Rottendorf (6./13) vor einer weiteren kniffligen Aufgabe. Drei Siege bei 14:3 Toren in drei Spielen stehen für die Würzburger Vorstadt-Kicker als makellose Heimbilanz zu Buche.