Das war mehr als eindrucksvoll, was die U 15-Junioren der SG Hammelburg/Fuchsstadt beim Finalturnier im Baupokal ablieferten. Sie setzten sich im Endspiel gegen die SG Oberleichtersbach mit 16:0 durch und durften so aus den Händen des Kreis-Juniorenleiters Alexander Schreiner den Pokal sowie einen Satz Trikots in Empfang nehmen.

Im ersten Halbfinale hatte die SG Hammelburg wesentlich mehr Mühe, um gegen die DJK Unterweißenbrunn die Oberhand zu behalten. Jonas Potschka und Evan Mohamad Youssefe sorgten für den Einzug ins Endspiel. Im zweiten Halbfinale ging es ebenso knapp zu. Da erzielte Sophie Enders die Oberleichtersbacher Führung. Nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich des SV Römershag war es Simon Wehner, der das 2:1 für die Spielgemeinschaft schoss.

Im Spiel um den dritten Platz zog die SG Unterweißenbrunn durch die beiden Doppelpacks von Ben Regel und Leon Omert auf 4:0 davon. Römershag konnte zwar zweimal verkürzen, doch Ahmad Yassin und erneut Ben Regel machten das halbe Dutzend zum 6:2 voll.

Im Finale hatte Schiedsrichter Tim Schoch alle Hände voll zu tun, was das Notieren der Torschützen anbelangte. Kevin Reuter schoss die SG Hammelburg mit einem lupenreinen Hattrick innerhalb von fünf Minuten mit 3:0 in Führung. Auch nach der 9:0-Pausenführung kannten die Saalestädter kein Pardon und legten in der Kohlenberg-Arena sieben weitere Tore nach gegen überforderte Oberleichtersbacher. Die Tore erzielten: Kevin Reuter (4), Jonas Potschka und Evan Mohamad Youssefe (je 3), Lewin Zimmermann (2), Alessandro Pfülb, Houssein Ali, Max Kilchert und Simon Eich (je 1).

Alexander Schreiner bedankte sich bei der Siegerehrung für die fairen Spiele und wünschte dem Turniersieger viel Glück bei der Auslosung zum Landesentscheid. Sein Dank galt auch den Schiedsrichtern für ihre souveräne Leitung der Partien sowie dem ausrichtenden FC Fuchsstadt für die tolle Organisation. Zum eindrucksvollen Erfolg gratulierte auch der Kreis-Vorsitzende Rainer Lochmüller. Alle vier Teams erhielten einen Satz T-Shirts von der Bauinnung. Das DFB-Trikot beim Baupokal-Gewinnspiel gewann Louzim Souhail vom 1. SV Römershag.Ruth Müller