In der Fußball-Bundesliga ist der Abstieg des FC Homburg und FC Schalke 04 perfekt. Für Homburg ist das 1:1 am vorletzten Spieltag gegen den VfL Bochum zu wenig, während Schalke 04 mit dem 1:3 beim Tabellendritten 1. FC Köln die 18. Saisonniederlage kassiert und Schlusslicht bleibt. Zum dritten Mal in Folge gewinnt Steffi Graf die Internationalen Deutschen Tennismeisterschaften in Berlin. Die Weltranglisten-Erste setzt sich im Finale im Eiltempo gegen die Nr. 7 der Welt, Helena Sukova, durch. Nach 54 Minuten heißt es 6:3 und 6:2 für Graf, die dafür 60 000 Dollar kassiert. Boris Becker scheidet dagegen bei den Offenen Italienischen Tennismeisterschaften in Runde eins aus. Der Leimener unterliegt dem französischen Weltranglisten-67. Thierry Tulasne sang- und klanglos mit 4:6 und 6:7. Zweiter Saisonsieg für Alain Prost in der Formel-1.
Der Franzose siegt vor 100 000 Zuschauern beim Großen Preis von Monaco in Monte Carlo auf McLaren-Honda vor dem Österreicher Gerhard Berger auf Ferrari und Bergers Teamkollegen Michele Alboreto. Der Deutsche Bernd Schneider (St. Ingbert) kann sich auf Zakspeed nicht für das Rennen qualifizieren.

Interessant, aber torlos

Torlos trennen sich in der Fußball-Bezirksliga Ost der TSV Reiterswiesen und der FC Reichenbach. Auf Reichenbacher Seite prüft E. Greubel Reiterswiesens Keeper Schmitt, während TSV-Akteur Hofmann Pech mit einem Distanzschuss hat. Gegen Ende muss sich FC-Torsteher Wiener bei einem Kracher von H. Vogel gewaltig strecken. In der A-Klasse Rhön setzt der SV Riedenberg im Kampf um den Klassenerhalt ein Ausrufezeichen und kanzelt Aufstiegsaspirant FC Poppenlauer gleich mit 5:1 ab. Wie aus einem Guss spielen die Hausherren, für die K. Vorndran, F. Klein und J. Schaab die Akzente im Mittelfeld setzen. Nach dem 1:0 von M. Kast schrauben F. Lehmann, A. Dorn sowie F. Klein das Ergebnis auf 4:0, ehe F. Wedel der Ehrentreffer gelingt. Den Schlusspunkt setzt der Riedenberger M. Fröhlich.

Sieg und Niederlage kassiert der SV Garitz in der A-Klasse Schweinfurt. Im Kellerduell beim SV Ramsthal setzt sich die Hartmann-Truppe mit 3:1 durch. In einem Spiel auf hohem Niveau gehen die Gäste durch S. Brand in Führung. Gegen überlegene Ramsthaler zeigt sich der Garitzer Torwart Meier als Meister seines Fachs und bewahrt sein Team vor dem Ausgleich. Nachdem M. Kaiser eine Riesenchance für die Gastgeber vergibt, ist es erneut Brand, der für die Vorentscheidung sorgt. Nach dem 0:3 durch M. Emmerth markiert Ramsthals Spielertrainer Joa den 1:3-Endstand. Nur drei Tage später muss sich Garitz dem FV Egenhausen mit dem gleichen Ergebnis beugen. Den besseren Start erwischt dennoch die Hartmann-Truppe, die durch Lusert und S. Emmerth die Führung verpasst. Mit einem Eigentor leitet M. Emmerth die Niederlage ein. Zwar gleicht E. Kessler zwischenzeitlich aus, doch Egenhausens Topstürmer W. Ziegler macht mit seinen Saisontreffern 26 und 27 den 3:1-Erfolg für die Gäste perfekt.

Der FC Untererthal wahrt seine Aufstiegs-Chance in der B-Klasse Bad Kissingen. Die Jungwirth-Truppe siegt beim FC Obereschenbach mit 2:0 und rangiert einen Punkt hinter dem SV Hassenbach auf Platz drei. Nach gemächlichem Beginn übernehmen Viktoria-Libero T. Kühnlein sowie der überragende G. Fischlein das Ruder. Kühnlein ist es auch, der seine Elf auf die Siegerstraße bringt. Der eingewechselte R. Schäfer sorgt für die Entscheidung.

Wildflecken schlägt Münnerstadt

Mit 3:1 besiegt der SV Wildflecken den TSV Münnerstadt in der B-Klasse Bad Neustadt. Nach einer Riesenchance für Gästeakteur Janke kommen die Gastgeber besser ins Spiel und gehen durch einen Kopfballtreffer von A. Ewald in Führung. Den Freistoßtreffer von H. Rink zum Ausgleich beantwortet Wildflecken postwendend mit dem 2:1 durch Lyonel, der noch vor der Pause das vorentscheidende 3:1 besorgt nach einem Fehler von TSV-Keeper Mann.

Wenig Spielfluss ist in der Partie zwischen der DJK Breitenbach/Mitgenfeld und der DJK Premich. Die Führung der Hausherren durch H. Lauer macht Premichs G. Zehe wett. Weil weitere Höhepunkte ausbleiben, ist das 1:1 das logische Ergebnis. Zwar ist die DJK Seubrigshausen in der B-Klasse Hofheim für den SV Leinach ein mehr als ebenbürtiger Gegner, doch am Ende steht eine 0:2-Niederlage, die den Abstieg näher rücken lässt. W. Schopf und H. Frank übertreffen sich anfangs im Auslassen von Torchancen, während sich K. Hetzel und Keeper Schmitt beim Leinacher Führungstreffer gegenseitig behindern. In der Folge versucht die Schuhmann-Truppe alles, fängt sich aber noch einen Konter. Der neue Meister der C-Klasse Schlüchtern heißt TSG Züntersbach. Den Titel perfekt machen die TSG-Kicker durch einen 4:1-Erfolg beim Tabellenzweiten Magdlos.

Kreisauswahl gegen den Club

Ein interessanter Vergleich findet im Hans-Weiß-Sportpark statt, wo die von Karl-Heinz Erlwein trainierte Fußball-B-Jugend-Auswahl des Kreises Schweinfurt der B-Jugend des 1. FC Nürnberg mit 2:9 unterliegt. Für die Kreisauswahl, bei der unter anderem Achim Schaupp (FC Fuchsstadt), Martin Bauernschubert (TSV Thundorf) Michael Utz und Uwe Högemer (beide Post SV Bad Kissingen) im Kader stehen, zeichnet sich Marco Reuß (Post SV Bad Kissingen) als zweifacher Torschütze aus. Mit 39:5 Punkten geht die Tischtennis-Herrenmannschaft des TV Arnshausen als Meister der 3. Bezirksliga über die Ziellinie unmittelbar vor dem TTC Mellrichstadt. Damit steigen Joachim Konrad, Bernhard Brand, Heinz Korts, Jürgen Büttner, Reinhold Mohr und Udo Röder in die 2. Bezirksliga Ost auf. Tischtennis-Vereinsmeister des TSV Aschach wird Paul Häfner. Der Spitzenspieler setzt sich im Finale mit 2:1-Sätzen gegen Hans-Peter Reuß durch. Dritter wird Alois Fuchs.

Bei den Tischtennis-Altersklassenmeisterschaften für Mädchenteams in Mellrichstadt geht die SpVgg Haard als Sieger hervor. Die Truppe von Trainer Willi Spengler setzt sich in der Besetzung Melanie Back, Silke Spengler, Anja Hillenbrand und Alexandra Hein gegen den TSV Brendlorenzen dank des besseren Satzverhältnisses durch. Rang drei geht an den VfB Burglauer. Klaus Kohl gelingt beim Moto-Cross-Wettbewerb des MMC Schweinfurt an der "Schwarzen Pfütze" ein Husarenstreich. Der Riedenberger bezwingt in der stark besetzten internationalen 125-ccm-Klasse im Finale seinen Kontrahenten Jens Hainbach nach einem Kopf-an-Kopf-Rennen. Kaiserwetter herrscht bei den Kreismeisterschaften der Leichtathleten. Steffen Gläser vom gastgebenden TV Jahn Hammelburg gewinnt den Weitsprung der Jugend B mit starken 6,29 Metern. Vereinskamerad Christian Köppe wird mit 13,43 Metern Kreismeister im Kugelstoßen. Top in Form ist auch Tanja Schellenberger vom TSV Bad Kissingen. Sie siegt im Hochsprung-Wettbewerb der Jugend B mit übersprungenen 1,48 Metern vor ihrer Vereinskameradin Natalie Krämer die 1,45 Meter überquert.

Neue Würdenträger

Die Schützengilde Poppenroth hat eine Schützenkönigin. Neue Würdenträgerin ist Ingrid Eisenberg, die von Klaus Schmitt als erstem Ritter sowie Arnold Schmitt als zweitem Ritter unterstützt wird. Neuer Jugendkönig ist Michael Wimmel. Ihm zur Seite stehen als erster Ritter Günter Goll und Matthias Metz als zweiter Ritter.
Auch die Schützen der Hubertus-Gilde Euerdorf feiern ihren neuen Schützenkönig Thomas Stöhling, der den Titel durch einen 41-Teiler erringt. Erster Ritter wird Wolfgang Ortmann (51-Teiler), als zweiter Ritter fungiert Willi Ortmann (90-Teiler). Für seine langjährige Tätigkeit im Verein wird Robert Heilmann zum Ehrenschützenmeister ernannt.