Hammelburg gibt? "Das ist einfach die Hardcore-Nummer, die ganz große persönliche Herausforderung, den inneren Schweinehund zu überwinden", nennt Björn Reininger als Grund. Dabei ist er sich bewusst, dass man die 54 Hindernisse nicht trainieren kann. "Dafür mache ich seit einem Jahr Krafttraining, und wenn ich durch den Schlamm robben muss, dann darf man nicht lange nachdenken, sondern muss das einfach machen." Natürlich gibt er zu, dass ihn auch mal Zweifel plagen und "ich mich ganz schön weit aus dem Fenster gelehnt habe". Die größte Herausforderung sieht er in der Kälte und im Wasser. "Am liebsten wären mir plus 20 Grad. Oder minus 20 Grad, dann wäre die Lauer zugefroren und ich müsste da nicht rein", lacht er.
Falls der Braveheart Battle im nächsten Jahr in Bad Kissingen stattfinden sollte, wäre das für die beiden Hobbysportler aus der Weinstube Schubert ein besonderer Anreiz.