Der Mann wurde schließlich handgreiflich und verletzte seine Frau leicht am Kopf. Wegen einer Platzwunde wurde sie ins Krankenhaus eingeliefert. Ihr Freund wurde nach ambulanter Behandlung einer massiven Beule am Hinterkopf der Militärpolizei Schweinfurt übergeben. Die Beule hatte ihm seine Freundin mit einer Blumenvase beigebracht, mit der sie sich gegen die Übergriffe gewehrt hatte. Die Ermittlungen ergaben, dass beide unter dem Einfluss von Marihuana standen. Im Hotelzimmer fanden sich jedenfalls Reste angerauchter Joints, die Polizei ermittelt wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.