Auch der neue Rektor der Realschule, Torsten Stein, besuchte die Veranstaltung und überbrachte die Grußworte der Schule.

Nach dem Sektempfang wurden alle zu einer Führung durch das Schulhaus eingeladen, bevor es dann ins Hotel Bayerischer Hof zum gemeinsamen Abendessen ging.
Es war ein toller Abend mit vielen Gesprächen bis weit in
die Nacht.
Vereinsvorsitzender Thomas Menz dankte allen beteiligten Vorstandsmitgliedern für die Arbeiten im Vorfeld. Besonders würdigte er die Arbeit der ehemaligen Angestellten im Sekretariat, Ursula Albert. Sie gehört zu den wenigen, die noch alle Schülerinnen und Schüler der Realschule Bad Kissingen aus diesen Jahren persönlich kennt.
Nur so ist es leichter möglich, auch alle Adressen noch ermitteln zu können.
Auch im nächsten Jahr möchte der Verein der Freunde der Staatlichen Realschule Bad Kissingen e.V., der diese Treffen organisiert, wieder solch ein Klassentreffen durchführen. Die Arbeiten hierfür laufen bereits auf vollen Touren.