Die vierte Million ist geschafft: Hildegard Steigerwald aus der Nähe von Würzburg war sichtlich überrascht, als sie von Geschäftsführer Stefan Kannewischer persönlich und mit einem Blumenstrauß in der Kisssalis Therme begrüßt wurde. Sie war der 4 000 000. Thermengast, den die Kisssalis Therme elfeinhalb Jahre nach Eröffnung willkommen hieß. Betriebsleiter Richard Pucher lud die strahlende Besucherin und ihren Ehemann nicht nur
zu einem freien Eintritt ein, sondern überreichte ihr auch einen Gutschein für ein Wellnesswochenende im Spreewald.
Hildegard Steigerwald und ihr Mann sind Stammgäste, die schon seit Eröffnung nahezu wöchentlich mit einem befreundeten Ehepaar in die Kisssalis Therme kommen. "Wir schätzen das breite Angebot von Therme und Sauna. Auch ein Cappuccino und ein Stück Kuchen gehört bei jedem Besuch dazu, eine Massage gönnen wir uns ab und zu ebenfalls. Es ist immer wieder wie ein kleiner Urlaub für uns", so die glückliche Gewinnerin.
Stefan Kannewischer sieht das Konzept der Kisssalis Therme bei Gästen wie den Steigerwalds bestätigt: "Wir setzen auf die Bausteine der optimalen Erholung, die einen Wechsel zwischen Aktivität und Passivität empfehlen. Neben dem richtigen Maß an Bewegung dürfen auch die körperlichen und mentalen Ruhephasen nicht zu kurz kommen." red