Ein 43-jähriger, betrunkener Mann schrie im Zugabteil herum. Danach ging er einen anderen Fahrgast tätlich an, weil dieser Kopfhörer trug und nicht auf das Geschreie des Randalierers reagierte. Er riss ihm dem Kopfhörer weg, packte ihn an der Jacke und drückte ihn mit dem Rücken auf einen anderen freien Sitz. Dabei wurde der Fahrgast leicht verletzt.

Der Zugbegleiter verständigte die Polizei. Die Beamten holten den Randalierer am Bahnhof Ebenhausen aus dem Zug. Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren wegen vorsätzlicher Körperverletzung eröffnet. pol