Einige kleinere Entscheidungen hatten die Bad Bockleter Marktgemeinderäte in ihrer Sitzung zu beschließen. Die Arztpraxis Stößel-Kirchner in Steinach beantragte die Errichtung einer Zufahrtsrampe zur Arztpraxis mit Neubau eines Carports. Am Hofacker ist ebenfalls der Bau eines Carports geplant. Bei beiden Anträgen erteilte der Marktgemeinderat sein gemeindliches Einvernehmen.

Die kommunale Zusammenarbeit bei der Verkehrsüberwachung musste neu gefasst werden. Denn die Gemeinde Rödelmeier steigt aus, der Markt Geroda möchte aufgenommen werden. Der Marktgemeinderat stimmte dem Abschluss der neuen Zweckvereinbarung zu.

Schließlich gab es noch einige Bekanntgaben. So lief bis zum 30. September eine Befragung zur Arbeit der Allianz Kissinger Bogen. Der Abschlussbericht soll am 10. November in der Sitzung der Lenkungsgruppen vorgestellt werden.

Zudem wurde bekannt gegeben, dass der Marktgemeinderat in der vorherigen Sitzung beschlossen hatte, für das Rathaus in Bad Bocklet eine 30 kW-Photovoltaikanlage mit Solarspeicher zu kaufen. Außerdem wurden die Erschließungsarbeiten für das Baugebiet "Hopfengarten I" in Roth an die Firma Müller Bau aus Großenbrach vergeben.

Die Ausgleichsbegrünung für das Baugebiet "Salzforst" in Steinach wurde an die "Lebenshilfe Schweinfurt" in Nüdlingen und die Straßeninstandsetzungen 2021 an die Firma Müller Bau in Großenbrach vergeben.

Bürgermeister Andreas Sandwall gratulierte schließlich dem Ehepaar Salvatore und Maria Lonetti zur Eröffnung ihres italienischen Restaurants "La Bella Vita" in Bad Bocklet.