Zusammen mit dem Hauptverein DJK Seubrigshausen, der sein 50-jähriges Gründungsjubiläum feierte, beging der DJK Männergesangverein seinen 33. Geburtstag. Die Sänger, unter der Leitung von Thomas Schmitt, gestalteten am Sonntagmorgen ein Wirtshaussingen und überreichten im Rahmen dessen eine großzügige Geldspende in Höhe von 1000 Euro an den in Tansania in der Mission tätigen und aus Seubrigshausen stammenden Pater Hugo Heusinger.
Gestartet wurde der Vormittag mit der Begrüßung von Christian Gehring und der Gesangsgruppe mit dem Lied: "Freunde lasst uns heute singen". Nach einer ersten Runde "Wirtshaussingen" mit dem "Schneider Trio" ergriff der Sprecher der Sänger, Joachim Schneider, das Wort. Er sprach Pater Hugo persönlich an. Die Sänger, so Schneider, haben schon öfter ihr Geburtstagsbier der letzten zwei Jahre nicht getrunken, sondern als Spende für Pater Hugo und seiner Arbeit in Tansania gesammelt. "Da sich eine vierstellige Zahl bei Guthaben besser anhört, haben die Sangesbrüder aus ihrer Kasse die Spendensumme auf 1000 Euro aufgerundet.
Pater Hugo will mit dem Geld ein neues Keyboard für seine Pfarrei anschaffen. "Meine Gemeinde wird sich darüber sehr freuen".
Voraussichtlich am 7. Oktober findet der Festabend der DJK Seubrigshausen "50 Jahre DJK und 33 Jahre Männergesangverein" statt.