Es plätschert wieder, das Wasser am Oehrberger Brunnenplatz. Den Winter über war die Leitung abgestellt und das steinerne Bauwerk außer Betrieb. Die Mitglieder des Arbeiter- und Heimatvereins haben es wieder aus dem Winterschlaf geholt, das Wasser zum Laufen gebracht und die Fläche ringsum österlich geschmückt. Doch die sieht heuer ganz anders aus als in den Jahren zuvor.

Bisher zierte den Platz am Oehrberger Friedhof ein lebensgroßes Hasenpaar