Wechsel an der Verwaltungsspitze der Median Frankenpark Klinik Bad Kissingen: Christian Grüßing hat am 1. Februar offiziell die Nachfolge von Matthias Lutsch angetreten, der die Unternehmensgruppe verließ. Der 50-Jährige Grüßing hat sich in den ersten Tagen des neuen Jahres auf seine neue Aufgabe vorbereitet, besuchte dazu auch andere Kliniken des Konzerns. "Ich habe mich nicht nur in die Rehabilitation eingearbeitet, sondern hatte auch Gelegenheit, die Klinik in Bad Kissingen schon früh kennenzulernen”, wird er in einer Mitteilung des Unternehmens zitiert. Seine wichtigste Aufgabe sieht er darin "die Klinik, die am Markt gut aufgestellt ist, weiter auf Erfolgskurs zu halten - gerade in Corona-Zeiten.” Zudem werde er die von Median geplanten Modernisierungsprojekte ins Auge fassen, die zügig abgewickelt werden müssen.

Gebürtiger Thüringer

Grüßing ist gebürtiger Thüringer und kommt aus Hildburghausen, einem fränkisch geprägten Ort im Süden des Freistaats Thüringen. Seine Karriere begann der studierte Diplom-Wirtschaftsjurist (FH) und Master of Law bei der Frankfurter Anwaltskanzlei Schulz und Braun, einer überregionalen Rechtsanwaltsgesellschaft, bei der er Klinik-Kunden betreute. Danach wechselte er die Seiten und ging als Verwaltungsdirektor an ein Klinikum in Hildburghausen. Es folgten sieben weitere Jahre als stellvertretender Kaufmännischer Direktor in Tauberbischofsheim und Bad Mergentheim, bevor er 2019 als Krankenhausdirektor ins Regiomed-Klinikum nach Hildburghausen zurückkehrte, ein Akuthaus mit 160 Planbetten. Von dort wechselte er jetzt zu Median nach Bad Kissingen.

Privat hat Christian Grüßing, der mit Lebenspartnerin und zwei Kindern in Hildburghausen wohnt, auch schon seine Sympathie für Bad Kissingen entdeckt. "Derzeit suche ich noch eine Wohnung und plane, zunächst am Wochenende zu pendeln. Ich kann mir aber gut vorstellen, dass wir bald eine Entscheidung für Bad Kissingen treffen”. Wenn das Wetter dem Frühling entgegen geht, will er die Region auch auf zwei Rädern erkunden.

Die Median Frankenpark Klinik in Bad Kissingen ist nach Angaben der Unternehmensgruppe ein Postakut- und Rehabilitationszentrum für Orthopädie und Geriatrie. Sich selbst beschreibt die Unternehmensgruppe Median mit rund 120 Kliniken und Einrichtungen, mit 18 500 Betten und Behandlungsplätzen sowie rund 15 000 Beschäftigten in 13 Bundesländern in ihrer Pressemitteilung als größten privaten Betreiber von Rehabilitationseinrichtungen in Deutschland. far