Natürlich kann man davor die Augen verschließen, versuchen davonzulaufen und den bequemsten Weg zu wählen. Hilft dies für das spätere Leben? Oder muss man auch eigene Schwächen erkennen, lernen damit umzugehen und eigene Ecken und Kanten akzeptieren? Ich bin für die Erhaltung der Spiele.