Die Liste aus Freien Wählern/ Freie Wähler Altlandkreis Bad Kissingen und Christlicher Bürgerblock Hammelburg kann zwar leicht an Stimmen zulegen, ein weiteres Mandat springt für sie aber nicht heraus. Sie wird wie bisher sieben Räte stellen. Neu mit dabei sind Matthias Kleren, Reinhard Schaupp und Oliver Lukaschewitsch, nicht mehr vertreten ist unter anderem der langjährige Kreisrat Reimar Glückler. Die Wählerliste aus dem Altlandkreis Bad Brückenau, PWG, erkämpft sich einen zusätzlichen Sitz. Der kommt dem wiedergewählten Wildfleckener Bürgermeister Gerd Kleinhenz zu Gute.

FDP und ödp verlieren jeweils ein Mandat. FDP-Frau Adelheid Zimmermann wird dadurch zur Einzelkämpferin. Bei der ödp verpassen Oswald Türbl und Norbert Schmähling den Wiedereinzug. Neu im Kreistag vertreten ist die AfD. Sie bleibt bei unter fünf Prozent Simmenanteil. Auch die Linkspartei erhält einen Sitz.

Dem Kreistag gehören an

CSU: Sandro Kirchner, Armin Warmuth, Brigitte Meyerdierks, Jochen Vogel, Andreas Sandwall, Emil Müller, Martin Wende, Rita Jörg, Siegfried Erhard, Paula Vogler, Edgar Thomas, Matthias Klement, Gerhard Schneider, Harald Hofmann, Michael Kastl, Daniel Wehner, Patricia Schießer, Mario Götz, Brigitte Ascherl, Benno Metz, Patrick Bindrum, Albert Eyrich-Halbig, Egon Klöffel, Karin Renner und Alexander Schneider.