Gedichte der Kleinsten mit persönlicher Anrede für die "Großen", Liedbeiträge der kleinsten Schüler sowie des Schulchors unter Leitung von Hermann Liebig sowie kurze szenische Darstellung der Charakteristika einzelner Entlassschüler bereicherten die Feier. Neben der Schulband konnte eine Gastmusikgruppe aus jugendlichen Flüchtlingen aus der Mittelschule Brückenau die zahlreichen Gäste begeistern.

Schüler gestalten Bildershow

Eine von Schülern selbst gestaltete Bildershow rückte nochmals die vergangenen Schuljahre in den Mittelpunkt. Der traditionelle und von allen erwartete Lehrer-Rap charakterisierte treffend die Schulabgänger. Mit persönlich hergestellten kleinen Erinnerungsgeschenken verabschiedeten sich die Unter- und Mittelstufenschüler sehr persönlich von ihren Großen.

Mittelschulabschluss erreicht

Rektor Anton Büchs und Klassenlehrerin Katja Morber würdigten in ihren Reden bei der Zeugnisübergabe die Leistungen der neun Abschlussschüler, die alle erfolgreich ihre Prüfungen abgelegt haben. Sieben Schüler erreichten sogar mit einer externen Prüfung an der Mittelschule in Bad Brückenau ihren Mittelschulabschluss.
Neben dem Unterrichtsalltag haben die Neuntklässler durch Praktika in Betrieben, Projekte und erlebnispädagogische Angebote ihre Eigenverantwortung und Selbstständigkeit stärken können, um zukünftige berufliche Ausbildungen anzugehen und hoffentlich zu meistern.

Berufliche Maßnahmen

Alle neun Abschlussschüler steigen ab September in verschiedenste berufliche Maßnahmen ein und beginnen so ihren neuen Lebensabschnitt. Diese Maßnahmen reichen von einem Berufsvorbereitungsjahr bis zu Ausbildungen in Betrieben der Umgebung.