Vorsitzende Elisabeth Heck gab in ihrem Tätigkeitsbericht einen Überblick über die vielfältigen Aktivitäten des Vereins: Mitglieder und Helfer kümmern sich unter anderem um den Blumenschmuck des Ortes an den Brunnen und am Löschweiher, fertigen den Osterschmuck, binden die Erntekrone und helfen bei der Apfelernte.

Meerwarth Schriftführerin

In ihren Grußworten honorierten Pfarrer Carsten
Friedel und Bürgermeister Alexander Schneider (UWG) die Leistungen des Vereins und betonten die Bedeutung des Engagements des Vorstandes und der Helfer für den Ort. Die Neuwahlen leitete dann der Bürgermeister. Nicht mehr kandidierten Schriftführerin Kerstin Baroke-Neveling und die Beisitzerin Gudrun Heinle. Die beiden Vorsitzenden Linda Spahn und Elisabeth Heck bedankten sich bei beiden für deren jahrelange engagierte und aktive Mitarbeit und überreichten Blumenschalen. Neben Elisabeth Heck und Linda Spahn erklärten sich Kassierer Eugen Neveling sowie die Beisitzerinnen Maria Kuhn und Monika Gran bereit, ihre Tätigkeit fortzuführen.

Sie erhielten ein einstimmiges Votum. Für die Vereinstätigkeit neu gewonnen werden konnten Monika Meerwarth als Schriftführerin und Tanja Mock als Beisitzerin. Auch sie wurden einstimmig gewählt und in die Vorstandsriege aufgenommen. Als neue Kassenprüfer fungieren Jutta Heinle und Paul Neuland.

Weinbergswanderung

Zum Ende der Veranstaltung wurden noch Vorschläge für 2015 gesammelt. Am 18. April wird in Platz ein Baumveredelungskurs stattfinden, der Verein ist wieder zur Erntedankausstellung in Brückenau eingeladen, und es wurde der Vorschlag einer gemeinsamen Weinbergswanderung in Ramsthal gemacht.