Vor seiner Abfahrt musste sich der Projektentwickler im Schlosshof noch eine Reihe von "Argumenten" gegen seine Planung anhören. Das Thema wird mit hoher Wahrscheinlichkeit auch für Zündstoff in der Langendorfer Bürgerversammlung am 4. März im Vereinsheim sorgen.