Insgesamt waren 1805 Wähler stimmberechtigt; 1436 von ihnen gaben insgesamt 19 165 Stimmen auch ab. Das sind 79,6 Prozent. 18 Stimmzettel waren ungültig. Auf die FWG Schwärzelbach entfielen 4672 Stimmen, auf die WG Völkersleier-Heckmühle 2967, auf die WG Wartmannsroth 3725, die FWG Dittlofsroda 3251, die WG Windheim 2228 und die FWG Waizenbach 2322.

* Die Wählergemeinschaft Waizenbach und die Wählergemeinschaft Windheim haben keine Bilder zur Verfügung gestellt.st