Bayerns Innen- und Sportminister Joachim Herrmann händigte 28 verdienten Persönlichkeiten aus nordbayerischen Turn-, Sport- und Schützenvereinen in Herzogenaurach die Ehrenmedaille für besondere Verdienste um den Sport aus, ist auf der Homepage des Innenministeriums nachzulesen. Darunter war auch Edwin Metzler aus Ramsthal.

Herrmann: "Damit ehren wir Persönlichkeiten, die sich im Dienste des Sports für andere ehrenamtlich einbringen." Die Geehrten seien die tragenden Säulen der Vereine und Sportorganisationen und leisteten einen wertvollen Beitrag zum Gelingen des Gemeinwesens und der Gesellschaft.

Vielseitig aktiv in der Heimat

Nach Herrmanns Ansicht verdient dieser ehrenamtliche Einsatz "größten Respekt und höchste Anerkennung". Ohne dieses Engagement, so der Sportminister, wären sportliche Erfolge des Einzelnen und der Gemeinschaft nicht möglich: "Es gäbe kein Vereinsleben, kein Sporttreiben im Verein, keine Nachwuchsförderung, kein sportlich-geselliges Miteinander und auch kein Sich-Miteinander-Messen in Wettkämpfen. Ohne den Einsatz der Ehrenamtlichen wäre unsere Gesellschaft sehr viel ärmer."

Unter den Geehrten in Herzogenaurach war auch Edwin Metzler. Er engagiert sich seit 1970 beim SV Ramsthal als stellvertretender Abteilungsleiter Turnen/Leichtathletik und übernahm im Laufe der Zeit die Position des stellvertretenden Vorsitzenden, des Jugendleiters und des Abteilungsleiters Turnen, so die Laudatio weiter. Ein weiteres sportliches Standbein von Metzler stellt die Arbeit in der Bayerischen Sportjugend im Landessportverband im Bezirk Unterfranken dar.

Auch überregional engagiert

Von 1989 bis 1999 war er Mitglied im Vorstand der Bayerischen Sportjugend (BSJ) im Landkreis Bad Kissingen, bevor er 1999 bis 2007 die Position des Vorsitzenden übernahm. Zudem war er von 2007 bis 2015 stellvertretender Vorsitzender in der BSJ-Bezirksjugendleitung Unterfranken. Seit 2017 hat Edwin Metzler die Position des stellvertretenden Vorsitzenden im BLSV, Kreis Bad Kissingen, inne und wurde beim BLSV-Bezirkstag 2018 zum Schatzmeister des BLSV und des BSJ-Sportbezirks Unterfranken gewählt.

Neben dem ehrenamtlichen Engagement im Bereich Sport ist Edwin Metzler auch im kommunalem Bereich, der Kirche, der Freiwilligen Feuerwehr und in besonderer Weise beim Kreis- und Bezirksjugendring seit vielen Jahren tätig. ikr