im Landkreis Bad Kissingen
Zahlen Derzeit leben rund 700 Asylbewerber in fünf Gemeinschafts- und 18 dezentralen Unterkünften im Landkreis. Bis zum Jahresende werden bei konstantem Zuzug bis zu 500 weitere erwartet.

Unbegleitete 39 UmF befinden sich in der Obhut des Jugendamtes. Davon wohnen zwölf im Landkreis, der Rest ist in Würzburg und Schweinfurt untergebracht.