Petra Müller ist Gemeindereferentin und Bildungsreferentin im Lernwerk Volkersberg, Barbara Voll, Gemeindereferentin in der Pfarrei Garitz-Sankt Elisabeth.Damit gehören die beiden kirchlichen Mitarbeiterinnen zu einem Kreis von insgesamt vier Frauen und fünf Männern, die derzeit als Berater aktiv sind.

Regina Thonius-Brendle wurde als eine der beiden Sprecher der Arbeitsgemeinschaft "Organisationsentwicklung und Gemeindeberatung im Bistum Würzburg" wiedergewählt. Zusammen mit Andreas Bergmann vertritt sie für weitere drei Jahre die Arbeitsgemeinschaft nach innen und außen.

Müller und Voll haben für ihre neue Aufgabe berufsbegleitend eine dreijährige Ausbildung absolviert. Schwerpunkte in der Ausbildung waren unter anderem Gesprächstechniken, die Moderation von Konflikten und Methoden der systemischen Beratung. Schon während ihrer Ausbildung waren sie mit den Kollegen im Einsatz.

Die Gemeindeberatung ist ein unabhängiges Unterstützungssystem der Diözese. Sie steht Gruppen, Gremien und Einzelpersonen zur Verfügung und begleitet unter anderem die Entwicklung pastoraler Räume und die damit verbundenen Veränderungsprozesse. Die Gemeindeberater unterstützen auch beim Umstrukturieren von Arbeitsbereichen, beim Entwickeln von Leitbildern, pastoralen Zielen sowie bei der Zusammenarbeit von Ehren- und Hauptamtlichen im pastoralen Feld.

Neu entwickelt hat sich der Bereich Coaching von Leitungspersonen. Darüber hinaus begleiten die Gemeindeberater Pfarreien in der Vakanz oder bei personellen Veränderungen und unterstützen pastorale Gebäudeplanung. Die Berater begleiten im Schnitt pro Jahr etwa 40 längere Prozesse - Tendenz steigend. pow