Beim Kreisverband Bad Kissingen des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) gibt es neue stellvertretende Vorsitzende. An der Seite von Gerhard Klamet, dem Vorsitzenden des Kreisverbandes, steht jetzt Victoria May. Als Nachfolgerin von Herbert Gessner wählte der Kreisvorstand einstimmig die Vertreterin der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW). Victoria May wurde erst kürzlich von ihrer Gewerkschaft in den Kreisvorstand entsandt.
Sie studiert an der Julius-Maximilians-Universität in Würzburg Geschichte und Geografie, verfügt über einen sozialpolitischen Background. red