Die heimische Tierwelt stand im Mittelpunkt. Gönna Tautorus eröffnete den Tag mit einer Vogelgeschichte. Nach einer Wanderung zu einem Biotop zeigten und erklärten Rainer Betz und Wolfgang Röder den Kindern zunächst einige einheimische Vögel.

Noch anschaulicher wurde dies durch Tierpräparate. Auch lebende Tiere wurden gefangen und erklärt, nämlich Krebse. Die ganz Mutigen nahmen die zwickenden Gesellen sogar auf die Hand.