Im Mittelpunkt der Weihnachtsfeier des VdK-Ortsverbandes Maßbach/Thundorf in der Theaterstube der Lauertalhalle Maßbach standen Ehrungen langjähriger Mitglieder. Aber auch ein Schatten lag über der Feier. Viele Jahre hatte der Nikolaus Walter Henneberger den VdK-Ortsverband beehrt und kleine Geschenke an die Mitglieder verteilt. In diesem Jahr blieb der Platz von Walter Henneberger, dem Vater des Ortsvorsitzenden, leer: Er starb am 15. November dieses Jahres.


Kommerz und Profitdenken

Stellvertretender Vorsitzender Michael Eck, der den erkrankten Vorsitzenden Bernhard Henneberger vertrat, fragte nach dem Sinn des Weihnachtsfestes. Seiner Meinung nach wird das Fest immer mehr vom Kommerz und vom Profitdenken bestimmt. Mit der Weichenstellung für eine bessere Zukunft sprach Eck das Hauptanliegen des Sozialverbandes an.