Mehr als 3000 Produktionen wurden geschaffen, die ganze Familie war integriert: Die beiden Töchter Andrea und Sonja sind als Kamerafrauen tätig. Seit 2005 ist diese Ära bei Blochings vorbei, der Familienbetrieb gab die Sendelizenz zurück. "Und ich bin keineswegs traurig darüber", meint Erzähler Johannes. Man habe sich andere Standbeine geschaffen und Aufgabengebiete erschlossen, sei für Firmen, Universitäten, Kliniken und Kommunen tätig. Ein Veranstaltungsservice und spezieller Geräte-Verleih sorgen für Arbeit und Verdienst, Aufträge zu Image-Filmen seien ein vielfältiges Aufgabengebiet.