Möglicherweise wird bei der heutigen Sitzung des Bau- und Umweltausschusses letztmalig für alle Fraktionen die alte Regelung gelten, bei der jedes Ausschuss-Mitglied seinen persönlichen Stellvertreter hat. Nach einem Antrag von Forum aktiv soll sich das nämlich ändern. Die Fraktion wünscht sich eine Regelung, die der Bayerische Gemeindetag favorisiert. Zum völligen Unverständnis der Antragsteller hat die CSU dies für sich bei der letzten Stadtratssitzung abgelehnt, worauf der Vorschlag kam, das solle jede Fraktion nach ihrem Wunsch regeln. Dazu muss aber noch ein Beschluss gefasst werden.

Bereits bei der konstituierenden Sitzung hatte Forum aktiv den Antrag eingebracht, diesen dann aber zurückgezogen, weil die Änderungen der Geschäftsordnung erst in der zweiten Sitzung beschlossen werden sollte. Bei dieser Sitzung kam der von Rita Schmitt unterzeichnete Antrag dann erneut auf den Tisch.