Die Initiative zur Gründung 1975 ging vom damaligen Bürgermeister Alfred Zehner aus. Damit sollte die traditionsreiche Musikgeschichte, die nachweislich bis ins Jahr 1715 zurückgeht, fortgeführt werden. Zehner bekam für sein Engagement die Unterstützung vieler Bürger. Mit Lothar Kirchner wurde schon zu Beginn ein Dirigent verpflichtet, der die Kapelle über 25 Jahre bis zum Jahr 2000 geleitet und ausgebildet hat. Aktuell wird der Musikverein seit 2007 von Fabian Usleber erfolgreich dirigiert. "Der Musikverein Rannungen hat es sich zur Aufgabe gemacht, jungen Menschen den Weg zur Musik zu eröffnen und die Freude am musizieren zu wecken, damit die musikalische Tradition weiter fortgeführt werden kann", sagte Vorsitzende Bettina Bonengel.

Respekt für Einsatzbereitschaft

Der Musikverein umrahmte den Kommers mit zahlreichen Musikstücken.