Christian Schidlowsky hat die Fassung nach dem Roman von J. M. Barrie erstellt und führt Regie. Es ist eine poetische, kraftvolle, melancholische und komische Geschichte für Kinder ab sechs Jahren entstanden, heißt es in einer Pressemitteilung des Theaters.

Ein Erwachsener erinnert sich an das Krankenzimmer aus seiner Kindheit - und die fantasievollen Spiele damals: Auf Nimmerland stürzen sich Wendy und Peter mit den verlorenen Jungs ins Abenteuer. Da sind gefährliche Seejungfrauen, ein mutiges Indianermädchen, böse Piraten und natürlich Peters aufmüpfige Fee Tinker Bell. Das größte Abenteuer erwartet sie jedoch auf dem Schiff von Käpt'n Hook, dem Erzfeind von Peter Pan. Es kommt zum Kampf - den nur einer gewinnen kann.

Es spielen: Alexander Baab, Tonia Fechter, Yannick Rey und Georg Schmiechen. Bühne: Peter Picciani, Kostüme: Jutta Reinhard.

Karten und Schulvorstellungen

Es gilt die 2G-Regelung, Kinder unter zwölf Jahren benötigen keinen Nachweis. Karten gibt es unter Tel.: 09735/235. In Weichtungen finden auch Schulvorstellungen statt, da das Theater der Stadt Schweinfurt geschlossen ist. Eine weitere Nachmittagsvorstellung gibt es am Samstag, dem 18. Dezember, 15 Uhr. Termine gibt es auf der Homepage des Theaters Schloss Maßbach.